Ausbildung als Binnenschiffer (m/w/d)

Stadtwerke Konstanz GmbHzur Firmenpräsentation

Standort: Konstanz

Binnenschiffer/innen laden im Hafen Güter oder nehmen Passagiere an Bord. Sie steuern Schiffe vom Steuerhaus aus, arbeiten auf Deck, z.B. bei Ab- oder Anlegemanövern, oder im Maschinenraum, z.B. wenn sie den Ölstand prüfen oder bewegliche Teile abschmieren. Sie betreuen Fahrgäste oder überwachen die Fracht. Außerdem führen sie an Bord Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten aus und reparieren kleinere Schäden.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie man Schiffe los- und festmacht, Ankermanöver durchführt und Wasserfahrzeugverbände zusammenstellt
  • was man als Binnenschiffer/in über das europäische Wasserstraßennetz, über Fahrwasserzeichen und Fahrregeln, optische und akustische Signale und die Kennzeichen von Wasserfahrzeugen wissen muss
  • wie beim Gütertransport Ladungsgewichte berechnet und Ballast genutzt wird
  • wie der Funkverkehr eingesetzt wird
  • welche Schiffstypen man unterscheidet
  • was bei der Planung der Arbeiten, der Kontrolle der Arbeitsergebnisse und der Qualitätssicherung wichtig ist
  • wie man beim Steuern und Navigieren eines Binnenschiffes mitwirkt und die elektrischen und elektronischen Anlagen des Schiffes bedient
  • wie mit unterschiedlichen Ladungsarten - z.B. Trockengütern, flüssigen Ladungen, Containern - umzugehen ist, wie man den Ladungsumschlag plant und durchführt, Staupläne erstellt und was beim Transport gefährlicher Güter zu beachten ist
  • wie Verkehrsüberwachungssysteme angewendet werden und was man über Wasserbauwerke wie Schleusen und Hebewerke wissen muss
  • was hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, beispielsweise über Gütertransport und Personenbeförderung, zu beachten ist
  • wie man Kundengespräche führt, Problemlösungen im Gespräch erarbeitet und deutsche und englische Fachbegriffe anwendet

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Bordsysteme warten und bedienen, Maßnahmen bei Havarien einleiten und durchführen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Voraussetzungen

  • Sehr guter Haupt-/Werkreal- oder Realschulabschluss
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Freude am Umgang mit Kunden
  • Handwerkliches Geschick und Freude an Technik, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft für Einsätze auch an Wochenenden und saisonalen Wechselschichten

Lies unseren Ausbildungsflyer

Das folgende Video stammt nicht von den Stadtwerken Konstanz, gibt Dir aber einen tollen Eindruck über den Ausbildungsberuf - Klick dich rein.
 

 

 


Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2020
Bewerbungsschluss: 31.03.2020

Ansprechpartner: Gabriela Schopp
Telefonnummer: 07531 803-8214
E-Mail: g.schopp@stadtwerke-konstanz.de
Web: www.stadtwerke-konstanz.de


Fan werden
Kontakt:

Stadtwerke Konstanz GmbH
Gabriela Schopp
Max-Stromeyer-Straße 21 - 29

78467 Konstanz

07531 803-8214
E-Mail Homepage