Ausbildung als Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik

3A Composites GmbHzur Firmenpräsentation

Standort: Singen

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik steuern und überwachen weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen für das Beschichten von Oberflächen mithilfe verschiedener Applikationsverfahren.

In der Ausbildung ist auch das Bedrucken von lackierten Oberflächen fester Bestandteil. Das Beschichten selbst geschieht im Produktionsablauf überwiegend  an automatisierten Großanlagen (Coil Coating) und auf Laborebene manuell. Weiter gehört das Planen der Arbeitsabläufe, das Koordinieren von vor- und nachgelagerten Fertigungsprozessen sowie das vorbereiten der Werkstücke für die Beschichtung zu den Aufgaben in diesem Beruf. Auch die laufende Qualitätskontrolle wie zum Beispiel Farbtonmessungen, Lackschichtdickenmessungen, Glanzmessungen usw.  sind fester Bestandteil der Ausbildung.

Anforderungen/Voraussetzungen:

  • Mindestens solider Hauptschulabschluss
  • Sorgfalt
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit

Mehr Informationen zur Ausbildung unter: JobFlyer Verfahrensmechaniker/in Beschichtungstechnik

Schau Dir das Ausbildungsvideo an.
Hier geht's zum Ausbildungsvideo


Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2018
Bewerbungsschluss: 31.10.2017

Ansprechpartner: Viola Peredo
Telefonnummer: 07731 941-2480
E-Mail: viola.peredo@3AComposites.com
Web: www.3acompositesgmbh.de


Fan werden
Kontakt:

3A Composites GmbH
Viola Peredo
Alusingenplatz 1

78224 Singen

07731 941-2480
viola.peredo@3AComposites.com
www.3acompositesgmbh.de